Wir halten Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten rund um das Steuerwesen und unsere Kanzlei - gern auch mit unserem
Info-Brief

Coronavirus (COVID-19)

Ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Mitarbeiter sind uns sehr wichtig. Wir wollen verant­wor­tungs­voll der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) entgegenwirken. Daher haben wir Maßnahmen umgesetzt, die sicherstellen, dass Ihre Anliegen bearbeitet werden können und gleichzeitig der Gesundheitsschutz sichergestellt ist.

 

Ab dem 16. März 2020 ist unser Büro zunächst bis zum 20.04.2020 für die Öffentlichkeit nicht geöffnet.

 

Unsere Mitarbeiter sind für Sie

·         telefonisch,

·         per E-Mail

zu den Geschäftszeiten, wie gewohnt, erreichbar.

 

Persönliche Termine können wir in dem o.g. Zeitraum leider nicht wahrnehmen und sagen diese hiermit ab. Gerne können vereinbarte Termine telefonisch oder per Videokonferenz stattfinden.

Halten Sie hierzu bitte Rücksprache mit Ihrem Sachbearbeiter.

 

In den kommenden Wochen rechnen wir auch mit erheblichen Einschränkungen im Postversand. Damit Ihre Unterlagen uns gut erreichen, möchten wir Sie bitten, soweit Ihnen dies technisch möglich ist, uns die Unterlagen digital zur Verfügung zu stellen.

 

ð  Für Einkommensteuererklärung

Gerne erklären wir Ihnen telefonisch oder im Rahmen eines Onlinemeetings die Nutzung unseres Online Portals (DATEV-Meine Steuern) zur Einreichung von Einkommensteuerunterlagen und helfen Ihnen beim Start.

 

Sollten Sie Unterlagen in Papier einreichen wollen, stimmen Sie die Vorgehensweise bitte nach dem 20.04..2020 mit Ihrem Sachbearbeiter ab, damit wir gemeinsam eine Lösung für Sie finden.

 

ð  Für Buchhaltungsunterlagen / Unterlagen für Jahresabschlusserstellung

Sofern Sie bereits Nutzer von unserem Online-Portal (DATEV-Unternehmen-Online) sind ändert sich für Sie nichts.

Sollten Sie noch nicht Anwender DATEV-Unternehmen-Onlinesein, so schalten wir Ihnen gerne das Portal frei, damit Sie uns die Unterlagen digital zur Verfügung stellen.

Sollten Sie Unterlagen in Papier einreichen wollen, stimmen Sie die Vorgehensweise bitte im Vorfeld mit Ihrem Sachbearbeiter ab, damit wir gemeinsam eine Lösung für Sie finden.

 

 

ð  Weitere Maßnahmen

Wir alle können gegenwärtig nicht beurteilen, wie lange die aktuelle Krise dauert und wie sich diese wirtschaftlich auswirkt.

 

Sofern Sie Steuervorauszahlungen leisten, regen wir an, eine Anpassung der Vorauszahlungen zu prüfen. Damit wird Ihre Liquidität geschont. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie von Umsatzeinbußen betroffen sind.

Sofern Anträge für Kurzarbeit oder Entschädigung wegen Beschäftigungsverbot gestellt werden müssen, stehen wir Ihnen mit unseren Dienstleistungen zur Seite.

 

Die aktuelle Situation ist eine Ausnahmesituation und wir bieten Ihnen aktiv unsere Unterstützung an. Wir sind für Sie da, damit Sie entspannen können. Bitte bleiben Sie gesund und passen auf sich auf.